|

Wald-, Alp- und Wasserreichtum im Schallenberg-Gebiet

Auf einen Blick

  • Start: Röthenbach i.E.
  • Ziel: Innereriz
  • mittel
  • 14,46 km
  • 4 Std. 45 Min.
  • 832 m
  • 1409 m
  • 823 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Prächtiger Querschnitt durch die Alp- und Waldlandschaft zwischen Rötebach, Emme und Zulg. Diese Wanderung ermöglicht nicht allein Einblicke in das harte Leben der Bergbauern, sie gewährt auch herrliche Ausblicke über das grüne Hügelland zu den unmittelbar aufragenden Felswänden von Schibengütsch und Hohgant und in die Hochalpen. Wenig Hartbelag.

Röthenbach i.E. ist das Zentrum der fünftgrössten emmentalischen Gemeinde. Die Hälfte des 37 km2 umfassenden Gemeindegebiets ist Wald. Von der Bus-Station erst durch den schmalen Talboden an den Rötebach und diesen waldwärts queren. Stark steigend führt das Strässchen zu den auf einer Höhenterrasse gelegenen Höfen von Nägelisbode. Doch erst auf der Natersalp ist die Steigung bewältigt. Hier befindet man sich auf einem der schönsten Aussichtspunkte des Emmentals: Der Blick in den Thunersee-Raum, zu den Voralpen-Gipfeln, zu den Firnfeldern der Kandertaler Berge sowie zu Schibengütsch und Hohgant ist unvergleichlich. Auch der Gang über den langen Hügelkamm nach Hinter Naters ist beglückend.
An den Hütten von Gabelspitz vorüber erreicht man in leichtem Auf und Ab die Schallenberg-Passhöhe. Am geschützten Gabelspitzstein vorüber steigt man zu den Hütten von Schinegg. Über die Grathöhe geht es zur lindengekrönten Kuppe des Turner. Herrlicher Blick ins Tal von Bumbach zu Schibengütsch und Hohgant und zum lückenlos bewaldeten Nordhang der Honegg, der nun ebenfalls noch zu queren ist. Auf dessen Scheitelpunkt (Pkt. 1390) überblickt man nicht bloss das innerste Eriz mit den Passübergängen nach Habkern und nach Merligen, auch die nächsten Routenziele Unter Scheidzun, Rotmoos und Innereriz sind in der Tiefe sichtbar.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Röthenbach i.E. - Natersalp - Schallenberg - Honegg - Innereriz

Sicherheitshinweise

 Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

 

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Literatur

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Emmental - Oberaargau, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 244T Escholzmatt, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Asphalt (15%)
  • Wanderweg (59%)
  • Pfad (25%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.