|

Von Frutigen zur Hängebrücke Hostalde

Auf einen Blick

  • Start: Frutigen
  • Ziel: Frutigen
  • leicht
  • 9,50 km
  • 3 Std.
  • 169 m
  • 912 m
  • 779 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

In einer Höhe von 38 Metern pendelt die Hängebrücke Hostalde über dem Bergbach Engstlige. Sie erschliesst eine Rundwanderung, in deren Verlauf man im «Hängebrügg-Beizli» einkehren kann.

Die Brücke schwankt, der Tiefblick ist überwältigend, man geht mit vorsichtigen Schritten. Doch die Angst ist unbegründet: Die Hängebrücke Hostalde ist stabil gebaut. Sie ist an zwei Spiralseilen von 32 Millimetern Durchmesser aufgehängt, die Seile und die Verankerungen auf beiden Talseiten garantieren eine Belastung von 30 Tonnen Gewicht. Drahtgitter und Handläufe ermöglichen ein gefahrloses Begehen.

Kaum haben wir uns an den Seemannsgang gewöhnt, sind wir auch schon drüben auf der anderen Talseite. Hier befinden sich das «Hängebrügg-Beizli» und das Wohnhaus der Familie Wäfler. Früher führte nur ein Holzsteg über den Bergbach Engstlige. Der baufällige Steg, Teil des Schulweges ihrer Kinder, war Karin und Martin Wäfler irgendwann nicht mehr sicher genug. Die Idee einer Hängebrücke entstand, im Herbst 2006 wurde diese eröffnet

Seither spazierten schon viele Wanderer über die 153 Meter lange Brücke und genossen das luftige Gefühl 38 Meter über dem Talboden. Denn längst ist die Hängebrücke nicht mehr nur Schulweg, sondern sie erschliesst auch ein schönes Wandergebiet. Beliebt ist die Rundwanderung auf dem Skulpturenweg durch die Auenlandschaft der Engstlige.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Frutigen (780 m) – Brätliplatz Gand – Oeybedli – Sunnhalte – Hängebrücke Hostalde/Hängebrügg-Beizli (917 m) – Granti (891 m) – Reinisch (858 m) – Frutigen.

Sicherheitshinweise

Einfache Familienwanderung auf markierten Wanderwegen. Das Begehen der Hängebrücke erfordert Schwindelfreiheit. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Das «Hängebrügg-Beizli» hat sich zum beliebten Wander-Treffpunkt entwickelt: Kleines aber feines Angebot, moderate Preise, lecker sind die «Schoggi-Eggä».

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez nach Frutigen.

Parken

Parkplätze in Frutigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Frutigen.

Bei der Hängebrücke befindet sich eine Bushaltestelle (Linie Frutigen–Adelboden), so kann die Wanderung auch verkürzt werden.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Karten

LK 1:50.000, 253T Gantrisch, 263T Wildstrubel.

Weitere Informationen

Frutigen Tourismus, Tel. +41 (0) 33 671 14 21, www.frutigen-tourismus.ch

Adelboden Tourismus, Tel. +41 (0) 33 673 80 80, www.adelboden.ch

Wegbelag

  • Unbekannt (94%)
  • Asphalt (2%)
  • Wanderweg (1%)
  • Strasse (3%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.