|

Von der Elsigenalp auf das Elsighorn

Auf einen Blick

  • Start: Elsigenalp, Bergstation
  • Ziel: Elsigenalp, Bergstation
  • mittel
  • 10,55 km
  • 4 Std. 30 Min.
  • 833 m
  • 2333 m
  • 1777 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Elsighorn, Golitschenpass und Stand sind drei spektakuläre Logenplätze zwischen Kander- und Engstligental. Eine Rundtour führt von der Elsigenalp zum grossen Panorama.

Das Elsighorn ist auf den ersten Blick ein unspektakulärer Berg. Zumindest vom Wanderweg aus betrachtet, der sich von der Elsigenalp, unter den Skiliften hindurch, hinauf zum Vorgipfel schlängelt. Wer dann jedoch den etwas ausgesetzten Übergang zum Hauptgipfel überwindet, staunt ob der jähen Abgründe. Steil, fast schon senkrecht, fallen die Felswände zum Kandertal hin ab. 1500 Meter tiefer fahren die Autos und Züge wie in einer Spielzeuglandschaft durchs Tal. Gegenüber stehen die Eisgebirge von Kandersteg und in der Ferne glitzert der Thunersee.

Das Panorama mit Blüemlisalp, Fründenhorn, Doldenhorn und Oeschinensee bestaunen wir auch auf dem nahen Golitschenpass. Nur kurz ist von hier der Abstecher auf das 14 Meter höhere Golitschehöri. Ein dankbares Gipfelerlebnis. Vom Golitschenpass kann man in zwei Stunden nach Kandersteg absteigen; wer es luftiger liebt, wählt die Variante vom Stand über den First hinüber auf die Allmenalp. Wir haben jedoch die Cervelats im Rucksack und den Kindern ein Lagerfeuer am Elsigsee versprochen. So wählen wir beim Stand den nach rechts abfallenden Pfad und steigen hinab zum See, der von altem Baumbestand umgeben ist.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Elsigenalp/Bergstation Luftseilbahn (1797 m) – Undere Elsige (1800 m) – Obere Elsige (1932 m) – Elsighorn (2341 m) – P. 2045 – Golitschenpass (2179 m) – Golitschehöri (2194 m) – Stand (2320 m) – Elsigsee (1886 m) – Elsigenalp Bergstation.

Sicherheitshinweise

Aussichtsreiche Bergwanderung. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Der Elsigsee ist ein perfektes Familienausflugsziel, liegt er doch nur unweit der Seilbahnstation. Am Ufer hat es  Grillstellen und im Sommer kann man baden.

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez und Frutigen bis Achseten. Den Wegweiser «Elsigbach» in Achseten beachten und unmittelbar nach der zweiten Brücke links nach Elsigbach abbiegen.

Parken

Parkplätze bei der Talstation der Elsigenalpbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Frutigen, weiter mit Bus (Linie Frutigen–Adelboden) bis Achseten/Kirche, dort umsteigen und mit Shuttle-Bus der Elsigenalpbahnen weiter bis Endhaltestelle Elsigbach, Talstation der Luftseilbahn. Mit der Luftseilbahn auf die Elsigenalp.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Daniel Anker: Berner Oberland West. ISBN 978-3-7633-4282-2, Rother-Verlag, www.rother.de

Karten

LK 1:50.000, 263T Wildstrubel.

Weitere Informationen

Adelboden Tourismus, Tel. +41 (0) 33 673 80 80, www.adelboden.ch

Luftseilbahn Elsigbach–Elsigenalp, Tel. +41 (0) 33 671 33 33, www.elsigen-metsch.ch

Einkehren, z.B.:
Berghaus Elsigenalp, Tel. +41 (0) 33 671 10 26, www.berghaus-elsigenalp.ch
Bergrestaurant Elsighütte, Tel. +41 (0) 33 671 46 80
Gasthaus Elsigbach, Tel. +41 (0) 33 671 13 45, www.restaurant-elsigbach.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (26%)
  • Pfad (74%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.