|

Von Aeschiried via Panorama-Hängebrücke nach Leissigen

Auf einen Blick

  • Start: Aeschiried, Schulhaus
  • Ziel: Leissigen
  • leicht
  • 8,66 km
  • 2 Std. 45 Min.
  • 116 m
  • 1067 m
  • 569 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Diese gemütliche Wanderung beeindruckt mit schönen Aussichten auf den Thunersee und natürlich mit dem luftigen Gang über die Panorama-Hängebrücke bei Leissigen.

Der Ausgangspunkt Aeschired liegt auf einer aussichtsreichen Sonnenterrasse über dem Thunersee. Von Spiez aus ist man mit dem Bus schnell einmal hinaufgefahren über Aeschi bis zur Haltestelle Aeschiried Schulhaus und da kann es dann auch schon losgehen: mit Blick auf den Thunersee zunächst bis Hellboden. Hier trifft man auf den Panorama-Rundweg Thunersee, eine Mehrtageswanderung um den Thunersee die mit der Routen-Nr. 26 signalisiert ist. Man folgt nun diesen, und auch den anderen gelben Wegweisern, in Richtung Meielisalp und Leissigen. Bald schon macht auch ein spezieller Wegweiser auf die nahende Hängebrücke aufmerksam. Die 144 Meter lange Brücke wurde 2011 eröffnet. Sie spannt sich in einer Höhe von 60 Metern über den Spissibach. Nach der Brücke erreicht man schon bald das Hotel-Restaurant Meielisalp mit toller Aussicht über den Thunersee. Diese gibt es auch eine Etage tiefer von der nur 10 Minuten entfernten Hodlergedenkstätte. Der Maler Ferdinand Hodler verbrachte seine Sommeraufenthalte zwischen 1878 und 1916 oft in Leissigen und arbeitete an seinen Landschaftsbildern, wie eine Infotafel verrät. Nur noch eine halbe Stunde Abstieg ist es von der Gedenkstätte hinunter zum Bahnhof in Leissigen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Aeschiried, Schulhaus (1015 m) – Hellboden (1000 m) – Ufem Viertel (1067 m) – Schupfweid (990 m) – Rügger (900 m) – Chünstuel (895 m) – Panorama-Hängebrücke – Meielisalp (800 m) – Finel (745 m) – Hodlergedenkstätte – Leissigen (570 m).

Sicherheitshinweise

Wenig schwierige Wanderung auf markierten Wanderwegen. Die Hängebrücke ist gut abgesichert, trotzdem ist etwas Schwindelfreiheit erforderlich. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Am Ziel in Leissigen kann man vor Abfahrt des Zuges noch im Hotel-Tearoom Rosengärtli, gleich neben dem Bahnhof gelegen, einkehren.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Aeschiried. Evtl. das Auto bereits in Spiez parken.

Parken

Parkplätze in Aeschiried und in Spiez.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem Zug nach Spiez, weiter mit Postauto nach Aeschiried, Schulhaus.

Rückreise: Mit dem Zug ab Leissigen.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2013: Thunersee – Brienzersee. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Karten

LK 1:50.000, 254T Interlaken.

Weitere Informationen

Aeschi Tourismus, Scheidgasse 8, 3703 Aeschi, Tel. +41 (0) 33 654 14 27, www.aeschi-tourismus.ch

Wegbelag

  • Strasse (23%)
  • Asphalt (8%)
  • Wanderweg (69%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Tourenplaner SCHWEIZ, Autor: Jochen Ihle

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.