|

Vom Stockhorn zur Mittelstation Chrindi

Auf einen Blick

  • Start: Stockhorn, Bergstation.
  • Ziel: Stockhorn, Mittelstation Chrindi.
  • leicht
  • 6,20 km
  • 2 Std. 30 Min.
  • 170 m
  • 2190 m
  • 1596 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Diese beliebte Berner Oberländer Wanderung führt vom Aussichtsberg Stockhorn hinunter zum Berggasthaus Oberstockenalp und vorbei an den beiden Stockenseen zur Mittelstation Chrindi.

Das Stockhorn ist einer der beliebtesten Aussichtsberge im Berner Oberland. Von Erlenbach im Simmental fährt die Stockhornbahn bis auf den Gipfel. Oben wird man vom modernen Panoramarestaurant empfangen und auch sonst wird einiges geboten. Durch einen Felsentunnel gelangt man zur gut abgesicherten Panorama-Aussichtsplattform in der Stockhorn-Nordwand. Mit etwas Nervenkitzel geniesst man einen tollen Blick auf die Stadt Thun und den Thunersee und über das Mittelland bis weit in den Jura.

Die Panoramaschau setzt sich dann auf dem eigentlichen Gipfel fort, den man in wenigen Minuten von der Bergstation aus erreicht. Der kurze Gipfelweg ist gleichzeitig ein Alpenblumenlehrpfad. Je nach Saison blühen unterschiedliche Blumen und Sträucher, deren Namen auf kleinen Tafeln angeschrieben sind. Aber auch auf der Bergabwanderung zur Mittelstation Chrindi ist entlang des Wanderweges eine reichhaltige Flora zu bestaunen. Gelegenheit zum Einkehren gibt es beim Berggasthaus Oberstockenalp und rund um Ober- und Hinterstockensee finden sich schöne Rastplätze am Wasser.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Stockhorn Bergstation (2140 m) – Stockhorn Gipfel (2190 m) – Stockhorn Bergstation – Oberstockenalp (1776 m) – Oberstockensee (1665 m) – Hinterstockensee (1595 m) – Mittelstation Chrindi (1637 m).

Sicherheitshinweise

Einfache Bergabwanderung auf markierten Wanderwegen. Etwas Trittsicherheit erforderlich. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Der Erlebnispfad «Lebensräume am Stockhorn» mit 16 Infostationen führt rund um die beiden Stockenseen, Wanderzeit etwa 2 ½ h.

Anfahrt

Mit dem Auto über Autobahn Bern – Spiez, Ausfahrt Wimmis, dann weiter bis Erlenbach im Simmental.

Parken

Grosser Parkplatz bei der Stockhornbahn (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Spiez nach Erlenbach im Simmental; vom Bahnhof in etwa 15 Minuten zu Fuss zur Stockhornbahn, mit dieser bis zur Bergstation.

Literatur

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch

Karten

LK 1:50000, 253T Gantrisch.

Weitere Informationen

Stockhornbahn, Tl. +41 (0) 033 681 21 81, www.stockhorn.ch

Lenk-Simmental Tourismus, Tel. +41 (0) 033 736 35 35, www.lenk-simmental.ch

Wegbelag

  • Pfad (87%)
  • Wanderweg (13%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Tourenplaner SCHWEIZ, Autor: Jochen Ihle

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.