|

Strandweg Spiez – Faulensee

Auf einen Blick

  • Start: Spiez
  • Ziel: Faulensee
  • leicht
  • 2,42 km
  • 45 Min.
  • 5 m
  • 562 m
  • 558 m
  • 100 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Der Strandweg von Spiez nach Faulensee ist einer der meist begangenen Wege am Thunersee. Das verwundert nicht, denn auf diesem herrlichen Spazierweg lässt es sich wunderbar entspannen.

«Unten am See zieht sich ein Weg dem Ufer entlang, schön im Schatten, der eignet sich auch bestens für Gespräche oder einen Spaziergang». Schon Sepp Herberger, von 1936-1964 Trainer der deutschen Fussballnationalmannschaft, kam auf dem Strandweg von Spiez nach Faulensee auf gute Gedanken. So ist denn der Spiezer Strandweg unweigerlich mit der deutschen WM-Mannschaft verbunden, die 1954 im Spiezer Hotel Belvédère logierte und in Bern sensationell Weltmeister wurde. Infotafeln am Strandweg lassen Herberger, Fritz Walter und Helmut Rahn zu Wort kommen.

Der Strandweg verläuft von der Spiezer Bucht immer am Ufer entlang bis nach Faulensee. Mächtige Bäume lassen ihre Äste in den See hängen, sorgen an manchen Stellen für wahre Baumtunnels. Sitzbänke und lauschige Stellen wie etwa das Schattenbad laden zum Ausruhen ein. Apropos Sitzbänke: Zum 100-jährigen Jubiläum des Strandweges wurden im Jahr 2014 die über 50 Sitzbänke erneuert. Weisheitssprüche laden zum philosophieren und schmunzeln ein. Auch säumen Skulpturen den Weg und beim Schattenbad wurde ein Erlebnisweg geschaffen. Kurz vor Faulensee erreicht man den Fischereistützpunkt und auf Kinder wartet ein toller Spielplatz in der «Piratenbucht». Zurück nach Spiez kann man dann wahlweise mit Zug, Bus oder Schiff - oder man wandert auf dem schönen Weg einfach wieder zurück.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Spiez (628 m) entweder zu Fuss (etwa 15 Minuten) oder mit dem Spiezer Zügli (im Sommer) hinunter in die Bucht. Nun einfach dem markierten Strandweg am Ufer entlang bis nach Faulensee (560 m) folgen.

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markiertem Uferweg. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Tipp des Autors

Im Sommer sollte man ins Spiezer Frei- und Seebad eintauchen; mit wunderschönen Liegewiesen und der längsten Wasserrutschbahn im Berner Oberland.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Spiez. Nach der Wanderung mit Zug, Bus oder Schiff von Faulensee in wenigen Minuten zurück nach Spiez.

Parken

Parkplätze in Spiez, z.B. Parkhaus beim Bahnhof (gebührenpflichtig) oder in der Bucht (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem Zug nach Spiez.

Rückreise: Mit Zug, Bus oder Schiff von Faulensee zurück nach Spiez.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2018: Wandern am Wasser. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2013: Thunersee – Brienzersee. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Karten

LK 1:50.000, 253T Gantrisch, 254T Interlaken.

Weitere Informationen

Info Center Spiez / Spiez Marketing AG, Bahnhofstrasse 12, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 655 90 00, www.spiez.ch

Schloss Spiez, Schlossstrasse 16, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 654 15 06, www.schloss-spiez.ch

Freibad/Seebad Spiez, Schachenstrasse 17, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 654 15 76, www.freibadspiez.ch

Wegbelag

  • Strasse (37%)
  • Wanderweg (63%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.