|

Sonne tanken am Hasliberg

Auf einen Blick

  • Start: Hasliberg / Lischen
  • Ziel: Hasliberg / Bidmi
  • mittel
  • 8,36 km
  • 3 Std.
  • 380 m
  • 1849 m
  • 1426 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Hasliberg ist auch im Winter eine Sonnenterrasse ersten Ranges. Auf einer abwechslungsreichen Wanderung auf gut präparierten Wegen geht das Grau des Mittelands schnell vergessen. Die Route ist durchgehend ausgeschildert.

Die Wanderung beginnt bei Lischen, der Mittelstation der Gondelbahn nach Käserstatt. Der breite Weg, auf dem einem immer wieder Schlitten entgegenkommen, führt zunächst leicht ansteigend in nordwestliche Richtung, mit Blick zum Brienzersee. Bald geht es in einen kleinen Wald hinein, wo es merklich kühler ist. Kurze Zeit später tritt man wieder in die Sonne, die von nun an eine treue Begleiterin sein wird. Es geht nun stetig bergauf zur Balisalp. Von hier wären es nur wenige Schritte bis zum Alprestaurant Balis Hasliberg. Der Weg steigt weiter an Richtung Käserstatt, und bald heisst es, eine Skiliftstrecke zu queren. Hier sind gutes Timing und ein schneller Schritt gefragt, um eine Kollision zu vermeiden. Jetzt folgt der wohl steilste Abschnitt, und dann ist Käserstatt mit seiner prächtigen Aussicht erreicht. Nun heisst es, aufmerksam zu bleiben, um zwischen den Skipisten den Winterwanderweg zur Mägisalp nicht zu verpassen. Er verläuft in südöstlicher Richtung und führt an einem überdachten Rastplatz vorbei. Eine gute Gelegenheit, um das Panorama auf sich wirken zu lassen. Bei der Mägisalp wählt man den Winterwanderweg nach Bidmi. Er wird auch von Schlittlern und vereinzelt von Skifahrern genutzt. Wegen des sanften Gefälles sind diese allerdings gemächlich unterwegs, sodass keine erhöhe Vorsicht geboten ist. Rechterhand taucht noch einmal ein überdachter Rastplatz auf. Je mehr man sich Bidmi nähert, desto sulziger ist an vielen Tagen der Schnee – es ist offenkundig, dass der Hasliberg ein Sonnenparadies ist. Unterhalb von Bidmi weist der Winterwanderweg denn auch gerne gefrorene Stellen auf. Es ist deshalb empfehlenswert, die Wanderung in Bidmi zu beenden und das letzte Stück nach Hasliberg Reuti mit der Gondel zurückzulegen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Lischen - Balisalp - Käserstatt - Mägisalp - Bidmi

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft auf gepfadeten Winterwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste und wasserdichte Bergschuhe, leichter bis mittlerer Rucksack, Kälteschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Zwischenverpflegung, Tee in Thermosflasche, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinreise: Postauto ab Brünig oder Hasliberg Reuti nach Hasliberg Twing, von dort mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation Lischen

Rückreise: Mit der Gondelbahn von Hasliberg Bidmi nach Hasliberg Reuti  

Karten

Swisstopo Wanderkarte 255T Sustenpass 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (85%)
  • Strasse (15%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.