|

Ski/ Snowboardtour Gemsberg

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Oberer Gletscher
  • Ziel: Parkplatz Oberer Gletscher
  • mittel
  • 6,99 km
  • 3 Std. 24 Min.
  • 1425 m
  • 2654 m
  • 1229 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der Gemsberg ist einfache Tour im Wintersportgebiet Grindelwald First. Der Blick vom Gipfel über die verschneiten Berner Alpen ist atemberaubend schön.

Die Tour beginnt beim Parkplatz Oberer Gletscher. Der Ortsbus fährt alle 30 Minuten ab Grindelwald Bahnhof zum Ausgangspunkt. Das erste Stück führt entlang der Stepfi Piste bis zum Skilift Hohwald. Im offenen Gelände windet sich die Route Richtung Nordosten ins Eidgenössische Jagtbanngebiet. Die Chance ist gross, dass etliche Gämsen die Tourengeher beobachten. Bitte genügend Abstand zu den Tieren halten und die Vorschriften vom Wildschutzgebiet einhalten.

Nachdem das zugeschneite Bachbett überwunden ist, steht bald die Schlüsselstelle auf dem Programm. Nach der Steilstufe ist bereits den Gipfel in Sicht. Dieser liegt allerdings knapp 400 Höhenmeter über der Schlüsselstelle. Das grossartige Panorama ist das Geschenk zum erfolgreichen Aufstieg. Unter dem Steinmandli liegt das Gipfelbuch wo sich die Tourengänger eintragen.

 

Die Abfahrt führt der Aufstiegsroute entlang bis zur Stepfi Piste. Nun stehen verschiedene Optionen offen.

  • Die restliche Abfahrt zum Parkplatz.
  • Eine weitere Tour im Gebiet Grindelwald First.
  • Ski- oder Snowboardtag im Wintersportgebiet. 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Oberer Gletscher - Stepfihütte - Gemsberg

Sicherheitshinweise
  • Exposition: SE, S
  • Steilheit: 40° (Steilstufe) sonst 30° - 35°
  • Der Gemsbeg ist südexponiert. Im Frühling zeitig starten, um im perfekten Sulz zu fahren.
  • Die Tour befindet sich im Wildschutzgebiet. Bitte an die auf der Karte eingetragene Route halten. Die Tiere sind sehr dankbar dafür.
  • Nicht zu empfehlen bei schlechter und diffuser Sicht.
Ausrüstung
  • Tourenskis/ Snowboard mit Tourenbindung, Harscheisen, Felle
  • Tourenschuhe mit Profilgummisohle
  • Teleskopstöcke
  • Lawinen-Verschütteten-Suchgerät LVS
  • Lawinenschaufel, Sondierstange
  • Kartenmaterial
  • Sonnencreme & Lippenschutz
  • Getränke und Verpflegung
  • Falls vorhanden: Lawinenrucksack, Höhenmesser, Kompass, GPS, Kartenmassstab, Neigungsmesser
Tipp des Autors
Anfahrt

PW Mit dem Auto sind verschieden Anfahrtsmöglichkeiten vorhanden. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative steht der Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad zur Auswahl.

Anreise nach Grindelwald

Parken

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Diese können im Vorfeld nicht reserviert werden. Ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticket Kauf Jungfrau Region

Fahrplan und Tickekauf SBB

Literatur
Karten
Weitere Informationen

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.