|

Rundwanderung Erschwandenfall

Auf einen Blick

  • Start: Bönigen See, Tourismusbüro Bönigen
  • Ziel: Bönigen See, Tourismusbüro Bönigen
  • leicht
  • 8,72 km
  • 2 Std. 35 Min.
  • 211 m
  • 738 m
  • 566 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die abwechslungsreiche Rundwanderung startet und endet beim Tourismusbüro in Bönigen und führt zum im Wald gelegenen Erschwandenfall.

Vom Tourismusbüro Bönigen aus spazierst du dem Brienzersee entlang Richtung Iseltwald. Vor dem Forsthaus Bönigen biegst du rechts ab zum Erschwandenbach und über einen schmalen Waldweg geht es weiter hoch bis zum Wasserfall. Um den Rundweg fortzusetzen, wanderst du ein Stück zurück und folgst den Wegweisern «Scholauenen» und «Stockere». Nun geht es weiter Richtung Bannwald zum Houetenbach, wo du das Bachbett durchquerst. Es fliesst meistens nur wenig oder sogar kein Wasser durch das Bachbett. Anschliessend folgst du dem Pfad durch den Wald Richtung Oberallmi, wo du einen Grillplatz vorfindest. Die Grillstelle eignet sich perfekt für eine Pause mit grandioser Sicht auf Bönigen und das «Bödeli» mit den Gemeinden Interlaken, Matten und Unterseen. Weiter geht es zum Ankeweidli und Bömberge. Von dort führt ein Weg hinunter zum Acherhubel, wo sich ein Bauernhof mit Hofladen befindet. Vorbei am «Chrottegräbli», ein renaturiertes Bächlein, welches vielen Tieren ein Zuhause bietet, spazierst du zurück nach Bönigen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Bönigen See – Erschwandenbach – Wasserfall – Scholauenen – Stockeren – Bannwald – Oberallmi – Ankeweidli – Bömberge – Acherhubel – Bönigen See

Sicherheitshinweise

Bei starkem Regen ist die Rundwanderung nicht zu empfehlen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Tipp des Autors

Es lohnt sich beim Grillplatz Oberallmi eine Pause einzulegen und die Aussicht auf Bönigen zu geniessen. Auch ein Besuch des Hofladens beim Acherhubel ist empfehlenswert (Öffnungszeiten beachten).

Anfahrt

Von Bern/Thun: Autobahn A8 bei Ausfahrt Interlaken Ost / Bönigen verlassen und dann den Wegweisern Richtung Bönigen folgen.

Von Brienz: Autobahn A8 bei Ausfahrt Bönigen verlassen, der Oberlandstrasse folgen.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze sind hinter dem Hotel Seiler au Lac vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Interlaken Ost, danach mit dem Bus 103 bis Bönigen See. Der Bus verkehrt halbstündlich.

Im Sommer alternativ mit dem Schiff von / nach Interlaken Ost oder Brienz.

Weitere Informationen

Bönigen-Iseltwald Tourimsus
Seestrasse 6
3806 Bönigen
Tel. +41 33 822 29 58
mail@boenigen-iseltwald.ch
www.boenigen-iseltwald.ch

 

Interlaken Tourismus
Marktgasse 1
3800 Interlaken
Tel.: +41 33 826 53 00
mail@interlakentourism.ch
web@interlakentourism.ch

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Interlaken Tourismus

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.