|

Rundgang «Ballenberg à la Carte»

Auf einen Blick

  • Start: Eingang West, Freilichtmuseum Ballenberg
  • Ziel: Eingang West, Freilichtmuseum Ballenberg
  • leicht
  • 1,75 km
  • 30 Min.
  • 13 m
  • 655 m
  • 635 m
  • 100 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Der kompakte, rollstuhlgängige Rundgang führt dich an zwölf Stationen vorbei. Pro Station erwartet dich ein Video, abrufbar via QR-Code, in welchem Fachleute ihr Wissen weitergeben.

Ballenberg à la Carte: Ein Menü für den Wissensdurst.

Erlebe das Freilichtmuseum Ballenberg kompakt: Ausgerüstet mit der Menükarte Ballenberg «à la Carte» und deinem Smartphone erkundest du das Gelände auf dem neu geschaffenen Rundweg. In spannenden Kurzfilmen geben dir die Ballenberg-Expertinnen und -Experten an zwölf Stationen vertiefende Einblicke in den Alltag, die Gebäude und die Handwerke.

Die Filme sind via QR-Code abrufbar. Die ausgewählten Orte sind auch für Gehbehinderte – dank des Elektrorollstuhls JST-Mountain Drive, der beim Eingang West zur Verfügung steht – gut erreichbar

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Der Rundgang führt dich im Westteil des Freilichtmuseums durch die Gebiete Jura, Zentrales Mittelland und Berner Mitteland. Du startest beim Eingang West. Die Menükarte navigiert dich von Posten zu Posten, lotst dich durch den Wald, am Bienenhaus vorbei und durch den Heil- und Kräutergarten. Bestaune die alten Bauernhäuser aus der ganzen Schweiz. Der Rundgang endet in der Nähe vom Eingang West, beim Haus aus Ostermundigen. Hier erwarten dich hausgemachte Köstlichkeiten des Ballenbergs.

Sicherheitshinweise

Beim Eingang West stehen für gehbehinderte Personen zwei Elektrorollstühle JST-Mountain Drive zur Verfügung. Diese sind leicht zu bedienen und bewältigen selbst steile Wegstücke und holprige Passagen problemlos.

Reservation: Telefon +41 33 952 10 25 oder reservation@ballenberg.ch

Um die verschiedenen Häuser auf dem Rundgang «Ballenberg à la Carte» auch im Innern besichtigen zu können, stehen bei den Hauseingängen jeweils Handrollstühle bereit.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Tipp des Autors

Du hast wenig Zeit, aber möchtest den Ballenberg trotzdem bestmöglich auskundschaften? Dann ist der «Ballenberg à la Carte»-Rundgang optimal für dich!

Anfahrt

Folge ab Brienz, Meiringen oder Brünigpass den Wegweisern «Ballenberg West» (3858 Hofstetten).

  • Via Lausanne - Bern - Interlaken – Brienz – Ballenberg
  • Via Zürich - Luzern – Brünigpass – Brienzwiler – Ballenberg (Eingang West - nicht Eingang Ost)
  • Via Chiasso - Gotthard - Göschenen - Brienz

 

Parken

Parkplätze gibt es bei beiden Eingängen West und Ost.

 

Parkgebühren
Eine Stunde: CHF 1.00 (jede weitere Stunde: CHF 1.00)
Tagespauschale: CHF 5.00

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnreisende fahren mit der Zentralbahn von Interlaken oder Luzern direkt nach Brienz oder auf den Brünig. Von den Bahnhöfen Brienz und Brünig fährt ein Linienbus zu den Eingängen Ballenberg West und Ballenberg Ost. Busnummer 151

Weitere Informationen

Infos auf der Webseite vom Freilichtmuseum Ballenberg:

 

Ballenberg
Freilichtmuseum der Schweiz
Museumsstrasse 100
CH-3858 Hofstetten bei Brienz
Tel.: +41 33 952 10 30
info@ballenberg.ch
www.ballenberg.ch

 

Interlaken Tourismus
Marktgasse 1
CH-3800 Interlaken
Tel.: +41 33 826 53 00
mail@interlakentourism.ch
www.interlaken.ch/wandern

Wegbelag

  • Asphalt (64%)
  • Wanderweg (36%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Interlaken Tourismus

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.