|

Rabeflue Rundweg

Auf einen Blick

  • Start: Thunerhof, Thun
  • Ziel: Thunerhof, Thun
  • leicht
  • 8,01 km
  • 2 Std. 28 Min.
  • 320 m
  • 878 m
  • 558 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Wunderschöne und aussichtsreiche Wanderung über den Dächern von Thun.

Vom Ausgangspunkt der Bushaltestelle Thunerhof aus, nimmst du zuerst den Weg durch das Göttibachquartier unter die Füsse, bevor kurzerhand das steilste Wegstück der Rundwanderung beginnt. Nach Überwindung dieser paar Höhenmeter schlängelt sich der Weg im Zickzack den Wald hinauf. Immer wieder präsentiert sich an den verschiedenen Aussichtspunkten eine fabelhafte Aussicht auf die Stadt Thun. Nach rund einer Stunde erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung – die Rabeflue. Es bietet sich einmal mehr eine einmalige Aussicht auf die Dächer der Stadt bis hin zur Stockhornkette, Richtung Steffisburg und weiter bis ins Aaretal. Nach einer verdienten Rast geht es ein Stück weit denselben Weg durch den Wald hinunter, den man beim Aufstieg gewählt hatte. Bei der nächstmöglichen Verzweigung jedoch nimmt man die linke Abzweigung und folgt dem Wanderweg via Obere Wart und kommt schlussendlich am Aussichtspavillon «Jakobshübeli» vorbei. Von dort aus führen 433 Treppenstufen bis zur Hofstettenstrasse hinunter, wo der Alltagsverkehr rollt. Die Rundwanderung bis zurück zum Thunerhof beendet man am besten via autofreien Brahms-Quai, welcher sich der Aare entlang säumt und sich parallel zur befahrenen Hofstettenstrasse befindet.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt Bushaltestelle Thunerhof, weiter via Göttibachquartier, Wegweiser folgen Richtung Rabeflue. Nach Erreichen des höchsten Punktes auf der Rabeflue gleiches Wegstück zurück nehmen bis zur nächstmöglichen Verzweigung, anschliessend links abbiegen, Wegweiser folgen Richtung Oberer Wart/Jakobshübeli. Vom Jakobshübeli aus Treppe bis zur Hofstettenstrasse benützen, anschliessend Rundwanderung via Brahms-Quai beim Thunerhof beenden.

Sicherheitshinweise

Bei nassen Witterungsverhältnissen besteht auf dem Waldboden und auf den Wurzeln Rutschgefahr.

Ausrüstung

Wanderschuhe, je nach Wetter Sonnen-und / oder Regenschutz, Wanderstöcke.

Tipp des Autors

Cervelat nicht vergessen – auf der Rabeflue hat es ein Grillplatz mit wunderschönster Aussicht.

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze

Öffentliche Verkehrsmittel

Thun Bahnhof anschliessend mit dem Bus oder zu Fuss an die Hofstettenstrasse.

Weitere Informationen

Interlaken Tourismus
Marktgasse 1
CH-3800 Interlaken
T +41 33 826 53 00
mail@interlakentourism.ch
www.interlaken.ch

 

Thun- Thunersee Tourismus
Seestrasse 2
CH-3600 Thun
T +41 33 225 90 00
thun@thunersee.ch
www.thunersee.ch

Wegbelag

  • Strasse (46%)
  • Wanderweg (54%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.