|

Panoramabike Tour - Habkern bis Thun

Auf einen Blick

  • Start: Habkern
  • Ziel: Thun
  • mittel
  • 41,41 km
  • 3 Std. 40 Min.
  • 874 m
  • 1409 m
  • 556 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

In ständigem Auf und Ab erwartet dich von Habkern bis Thun eine Traumstrecke.

In Habkern beginnt die spektakuläre Tour mit einem Aufstieg zur Waldeggallmi. Die Steigung ist technisch einfach zu fahren. Mit etwas Schweiss und Fleiss musst du aber dennoch rechnen. Oben angekommen geht es tendenziell immer weiter talwärts, allerdings in einem ständigen Auf und Ab. Die ganze Route verläuft oberhalb des tiefblauen Thunersees auf grösstenteils asphaltierten Nebenstrassen in Richtung Westen. Gepflegte Häuser, Schneeberge und die Seenlandschaft bilden eine klassische Postkartenidylle. Die Sicht von Beatenberg auf das imposante Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau ist atemberaubend. Nachdem du Beatenberg, das längste Dorf Europas, durchquert hast, geht es zuerst abwärts nach Wiler und dann via Schwanden und Teuffenthal über Steffisburg bis nach Thun. Auf der traumhaften Strecke kannst du dem Alltag problemlos entfliehen. Die gesammelten Eindrücke sind auch am Ende der Tour in Thun, der lieblichen Kleinstadt, noch nicht vergessen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Habkern - Waldeggallmi - Waldegg - Beatenberg  Schmocken - Oberhuse - Schwanden Sagi - Teuffenthal - Steffisburg - Thun

Sicherheitshinweise

Schiebestrecken: Habkern–Thun ca. 5 Min. / Thun–Habkern ca. 5 Min.

Weitere Informationen

Die Informationen zu Zeitdauer, Kondition und Technik sind jeweils abhängig von der gewählten Veloart (Mountainbike, E-Bike, E-Mountainbike, Tourenvelo, Rennvelo). Es handelt sich um durchschnittliche Richtwerte.

Interlaken Tourismus
Marktgasse 1
CH-3800 Interlaken
T +41 (0)33 826 53 00
mail@interlakentourism.ch
www.interlaken.ch

 

Wegbelag

  • Strasse (94%)
  • Wanderweg (5%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.