|

Murmeli- und Blumentrail Nr. 24

Auf einen Blick

  • Start: Grindelwald Sportzentrum
  • Ziel: Grindelwald Sportzentrum
  • mittel
  • 26,06 km
  • 5 Std. 26 Min.
  • 1508 m
  • 2277 m
  • 1039 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Imposanter Trail am Fusse des Wetterhorns, der teilweise auf der Eiger Ultra Trail Strecke E101 und E51 verläuft.

Zu Beginn dieses Trails folgt man den Streckenabschnitten der Ultra Trail Routen E101 und E51 bis man die Grosse Scheidegg erreicht. Von hier führt der sogenannte Murmeliweg über den Schilt in einem Auf und Ab sanft auf die First. Wer etwas mehr Zeit hat, kann sich auf zwei Infotafeln am Wegrand über die Lebensweise dieser pelzigen Nager informieren. Mit etwas Glück sieht man die Tiere auch bei der Futtersuche. Von First geht es über den schönen Blumenweg mit seiner üppigen Fauna über den Bachalpsee zum Berggasthaus Waldspitz. Wer Energie benötigt, stärkt sich bei Kaffee und Kuchen auf der Sonnenterrasse. Anschliessend gelangt man über das Bort wieder zurück ins Dorf.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Dorf – Gr. Scheidegg – Bergstation Schilt – First – Bachalpsee – Waldspitz – Bort - Dorf

Sicherheitshinweise
  • Bei Starkniederschlag Bachläufe
  • Im Frühling Schneefelder
Ausrüstung
  • Erste-Hilfe-Set
  • Dem Wetter angepasste Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
  • Getränk und Verpflegung
  • Handy
Tipp des Autors
Anfahrt

Mit dem Auto sind verschiedene Anfahrtswege möglich. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative stehen der Simplonpass und anschliessend der Lötschberg Autoverlad zur Auswahl.

Parken

Im Dorf Grindelwald zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Diese können im Vorfeld nicht reserviert werden. Weitere ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Karten
  • Trail Running Karte Grindelwald
Weitere Informationen

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.