|

Interlaken - Goldswil - Bleiki - Harder Kulm

Auf einen Blick

  • Start: Interlaken Ost, Talstation Harderbahn
  • Ziel: Harderbahn, Bergstation
  • mittel
  • 5,40 km
  • 3 Std.
  • 796 m
  • 1326 m
  • 566 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Gleich links der Talstation der Harderbahn beginnt der Fussweg. Einige Serpentinen hinauf und auf einem Strässchen links zum Pavillon Hohbüel am Ende der Strasse, wo auch schon Felix Mendelssohn-Bartholdy die schöne Aussicht genoss. Von hier verläuft der Wanderweg in entgegengesetzter Richtung gemächlich steigend dem Hang entlang Richtung Goldswil. Nach etwa 200 Metern kreuzt der Wanderweg die Harderbahn und wenig später die Naturstrasse. Auf einer Lichtung kurz vor Goldswil geht es dann weiter auf einer befestigten Strasse bis nach Goldswil. Das Burgseewli bereits zur Rechten im Blick, dreht der Weg links von der Strasse weg in den Wald und verläuft in entgegengesetzter Richtung zurück. Hinter dem Lärchenhain »Obere Bleiki« schräg hinauf, wieder unter der Bahn hindurch, erreicht man den Rastplatz auf dem Haupt des Hardermandli. Nach weiteren 20 Minuten erreicht man die Sonnenterrasse des Berghauses Harder Kulm von wo man bei einer Tasse Kaffee und Kuchen mit einem wunderbaren Ausblick belohnt wird. Der Abstieg kann nun per Bahn (8 Minuten) in Angriff genommen werden oder auf Schusters Rappen in 2 Stunden.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Interlaken Ost - Goldswil - Bleiki - Harder Kulm

Sicherheitshinweise

Gut ausgebauter Wanderweg ohne heikle Passagen.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Wanderschuhe mit griffiger Sohle.

Anfahrt

Via Bern oder Luzern nach Interlaken. Von Süden via Grimselpass (nur im Sommer) oder via Simplonpass und Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken.

Parken

Ungedeckter Parkplatz direkt neben dem Bahnhof Interlaken Ost.

Öffentliche Verkehrsmittel

Via Bern oder Luzern nach Interlaken-Ost.

Weitere Informationen

Wanderung 73

(in der gedruckten Sommer Panoramakarte der Jungfraubahnen)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.