|

Höhenwanderung mit Berner Prominenz

Auf einen Blick

  • Start: Sulwald
  • Ziel: Grütschalp
  • mittel
  • 9,70 km
  • 3 Std. 50 Min.
  • 750 m
  • 1958 m
  • 1486 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Sehr beliebt ist die einfache und kurze Wanderung ab der Grütschalp entlang der Bahnlinie nach Mürren. Deutlich weniger frequentiert und dennoch aussichtsreich ist die Höhenwanderung von Sulwald über das Soustal zur Grütschalp. Diese Tour punktet mit faszinierendem Ausblick Richtung Eiger-Mönch-Jungfrau. Ein kurzer, aber lohnenswerter Abstecher über den Bergsee Sulsseewli zur traumhaft gelegenen Lobhornhütte ist sehr zu empfehlen.

Bei der Bergstation Sulwald steigen wir Richtung Lobhornhütte durch den Guferwald zur Alp Suls hinauf. Hinter den Alphütten von Suls halten wir uns links in Richtung Sulsseewli. Kurz nach dem Bergsee zweigen wir rechts ab und nähern uns der Lobhornhütte. Ein Stück feinster Aprikosen- oder Haslikuchen verspricht Gaumenfreuden und verleiht dem Auge eine atemberaubende Aussicht zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Auf direktem Weg geht es zurück zur Alp Suls, von wo wir noch 200 m dem bekannten Wanderweg folgen, bis dieser über eine Brücke nach rechts abzweigt. Nun bleiben wir auf dem Höhenweg bis zur Wegkreuzung Naterwengli (P.1785). Wir steigen nach links ab bis zum Sousbach bei Sousläger. Über die Brücke wandernd steigen wir auf der anderen Seite hoch bis zur Wegkreuzung P.1703, wo wir nach links abzweigen. Bei der Weggabelung Läger (P.1767) halten wir uns wieder links. So gelangen wir bald in den Marcheggwald, welcher uns hinab zur Bergstation Grütschalp führt. Wer möchte kann von der Grütschalp entlang der Bahnlinie bis nach Mürren wandern und bekommt so auf halber Strecke mit dem Restaurant Winteregg eine schöne Einkehrmöglichkeit (zusätzlich 1 h 15 min).

Allgemeine Informationen

Tour-Status
  • geschlossen
Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: mit dem Bus vom Bahnhof Lauterbrunnen nach Isenfluh, Dorf. Von dort mit der Luftseilbahn nach Sulwald

Rückreise: von der Grütschalp mit der Gondelbahn zum Bahnhof Lauterbrunnen

Literatur

Wanderbuch Berner Oberland der Berner Wanderwege

Karten

Swisstopo Wanderkarte 254T Interlaken 1:50’000

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (2%)
  • Wanderweg (3%)
  • Pfad (95%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Berner Wanderwege, Autor: Markus Schluep

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.