|

Hasliberg Reuti - Winterlücke

Auf einen Blick

  • Start: Wendeplatz der Postautos in Reuti
  • Ziel: Schlittelbeizli kurz vor dem Übergang ins Gental
  • mittel
  • 5,45 km
  • 1 Std. 50 Min.
  • 338 m
  • 1382 m
  • 1053 m
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der Winterausflug zu Fuss zum Schlittelbeizli Winterlücke macht richtig Spass. Ein Aufstieg in die östlichen Vorsasse des Dorfes Reuti.

Die unteren zwei Drittel verlaufen im Dorfbereich und im offenen Gelände. Der obere Abschnitt durchquert zuerst eine grössere Waldfläche, um dann in den höher gelegenen Vorsassen den Blick auf die Berge, das Aartetal und den Brienzersee weit zu öffnen. Einkehren im „Schlittelbeizli Winterlücke“ lohnt sich bevor der analoge Rückweg nach Hasliberg Reuti ansteht.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Im unteren Teil der Route besteht Hartbelag und ist nicht immer mit Schnee bedeckt. Der obere Streckenteil ist auch als Schlittelweg hergerichtet.

Sicherheitshinweise
  • Bergwander-Check 
  • Nach Schneefällen kann der Untergrund weich und schwieriger zum Laufen sein.

     

Ausrüstung
  •  Die Sonneneinstrahlung ist in den Bergen erhöht. Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Sonnenhut und Sonnenbrille mit UV-Schutz gehören auf jeden Fall ins Gepäck.
  • Ebenfalls im Sommer und bei schönem «Startwetter» muss warme Kleidung und einen Regenschutz dabei sein. Empfehlenswert ist das Schichtprinzip mit verschiedenen Lagen von Kleidern.
  • Aufgeladenes Mobiltelefon
  • Taschenapotheke
  • Winterschuhe mit rutschfester Sohle
  • Getränke und Verpflegung
  • Falls vorhanden: Teleskopstöcke
Anfahrt

Mit dem Auto sind verschieden Anfahrtsmöglichkeiten vorhanden. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative steht der Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad zur Auswahl.

Anfahrt nach Hasliberg Reuti

 

Parken

Die Gemeinde Meiringen verfügt über 835 öffentliche Parkplätze im Dorfzentrum sowie bei der Talstation der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg. Sämtliche Parkplätze werden täglich (auch sonntags) von 08.00 bis 19.00 Uhr mittels Parkuhren bewirtschaftet. Ausgenommen ist die Casino AEH (Parkhaus), diese wird 24 Stunden bewirtschaftet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Fahrplan und Ticketkauf SBB 

Wegbelag

  • Asphalt (67%)
  • Strasse (4%)
  • Pfad (25%)
  • Wanderweg (4%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Jungfrau Region Tourismus AG

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.