|

Geopfad Wiriehorn

Auf einen Blick

  • Start: Bergstation Wiriehorn (Nüegg), Zwischenflüh
  • Ziel: Bergstation Wiriehorn (Nüegg), Zwischenflüh
  • mittel
  • 9,19 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 622 m
  • 2032 m
  • 1410 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Rund ums Wiriehorn führt der Geopfad und zeigt die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft. Er vermittelt Wissenswertes über Berg und Tal, Gletscher und Wasser, Fels und Stein.

«Luegid vo Bärg u Tal...» Was in uns Diemtigtalern Heimatgefühle auslöst, wurde über Jahrmillionen geformt, bewegt, geschichtet und wieder abgetragen. Wie entsteht aus einem Meer eine Kulturlandschaft mit weidenden Kühen? Wie kommt das Wiriehorn zu seiner typischen Form? Wessen Spuren früherer Zeiten sind noch heute im Gelände erkennbar?

Das Gestein des Wiriehorns ist sehr alt, es wurde vor rund 240 Mio. Jahren gebildet. Also in der Zeit, in der auch die Dinosaurier auf unserem Planeten lebten. Vor 240 Mio. Jahren waren weite Gebiete grossflächig von einem Meer bedeckt. Abgestorbene Pflanzen, Muscheln und Schalen lagerten sich am Meeresboden ab. Sie vermischten sich mit Mineralien, verfestigten sich und wurden zu Stein. Später - während der Alpenbildung - wurde das Gestein angehoben und hierher verschoben. Heute bildet es den Gipfel des Wiriehorns.

Weitere spannende Fragen und Antworten erwarten dich auf dem Geopfad rund ums Wiriehorn.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Folge dem Geopfad ab der Bergstation Wiriehorn (Nüegg) in Richtung Underi Heitere. Über die Bodeflue zur Wirie kommst du an spannenden Schauplätzen und Posten vorbei. Von hier aus hast du die Möglichkeit den Gipfel des Wiriehorns zu besteigen. Hierfür brauchst du zusätzlich rund 1 Std. 30 Min. Ansonsten führt dich der Geopfad aber ums Wiriehorn herum, weiter über Gurbs Metteberg, Abendmatte bis Tubelfärrich. Das letzte Stück des Wegs verläuft vorbei am Bergrestaurant Schwarzenberg zurück zur Bergstation. Der Weg ist mit weissen Richtungszeigern und einem grünen Routenfeld markiert.

Ausrüstung
  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Verpflegung und Getränke für unterwegs
Tipp des Autors

Eine ausführliche Geopfadbroschüre mit gelogischen Hintergrundinfos erhältst du für Fr. 3 bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal.

Anfahrt

Autobahn A6 Bern Richtung Zweisimmen, 1 km nach dem Simmenfluhtunnel links abbiegen in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 13 km. 200 m vor der Post Zwischenflüh links über die Brücke abbiegen (Wegweiser Enetchirel / Entschwil). Nimm die erste Abzweigung rechts und folge den Schildern «Berghotel Wiriehorn» oder «Bergrestaurant Schwarzenberg» für 5 km.

Alternative mit Sesselbahn
Autobahn A6 Bern Richtung Zweisimmen, 1 km nach dem Simmenfluhtunnel links abbiegen in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 11 km bis zur Talstation Riedli. Von hier führt dich die Sesselbahn der Wiriehornbahnen hinauf zur Bergstation Nüegg (Betriebszeiten beachten: www.wiriehorn.ch).

Parken

Bei der Talstation Riedli findest du rund 100 Parkplätze. Bei der Bergstation ist die Anzahl Parkplätze eingeschränkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Oey-Diemtigen (Linie Spiez–Zweisimmen). Weiter mit dem Postauto bis Haltestelle «Zwischenflüh, Riedli Talstation». Von hier führt dich die Sesselbahn der Wiriehornbahnen hinauf zur Bergstation Nüegg (Betriebszeiten beachten: www.wiriehorn.ch).

Weitere Informationen

Ein Flyer mit einer Übersichtskarte ist bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal erhältlich.

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey
T 033 681 26 06
info@diemtigtal.ch
www.diemtigtal.ch

Offen oder zu?
Informiere dich in unserem > Sommersportbericht

Verpflegungsmöglichkeiten

Berghotel Wiriehorn: Restaurant bei der Bergstation der Wiriehornbahnen (offen bei Bahnbetrieb)
T 033 684 12 42, www.wiriehorn.ch

Bergrestaurant Alp Schwarzenberg: Restaurant und Alpkäserei mit kurzem Fussmarsch ab der Bergstation Wiriehorn erreichbar
T 033 684 13 32 oder 033 684 13 97, www.alp-schwarzenberg.ch

Hat dir diese Tour gefallen?
Wir freuen uns auf deine Bewertung auf > outdooractive

Wegbelag

  • Strasse (16%)
  • Wanderweg (19%)
  • Pfad (65%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.