|

Der Kander entlang ins Tal der Simme

Auf einen Blick

  • Start: Frutigen
  • Ziel: Wimmis
  • leicht
  • 13,87 km
  • 3 Std. 20 Min.
  • 130 m
  • 781 m
  • 631 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Angenehme Talwanderung der rauschenden Kander entlang. Mühelose Verbindung von Frutigen und Wimmis. Besonders beachtenswert sind unterwegs der alte Häuserbestand in Rüdlen und die harmonischen Bauten im Ortskern von Reichenbach. Ab Heustrich bis Wimmis fast durchwegs asphaltiert.

Vom Bahnhof Frutigen talauswärts und durch die Unterführung zum Schwimmbad. Hierauf folgt man der Engstlige, die sich mit starkem Gefälle in die Kander ergiesst. Auf dem breiten Kanderdamm talauswärts. In regelmässigen Abständen angelegte Wehre brechen die Kraft des wilden Wassers. Der Schatten des Auenwalds und die aus dem Fluss aufsteigende Kühle wirken an heissen Tagen besonders wohltuend. Am Ende der Flugplatz-Piste in der Rüdle-Ey unterquert der Wanderweg Strasse und Bahnlinie und hält zu den schönen Holzhäusern von Rüdlen. Nach der gedeckten Rüdlenbrücke folgt man der Kander bis zur Talstation der Niesenbahn. Hier wird die Kander zum letzten mal überquert. Der Weg nach Wimmis folgt auch weiterhin in geringem Abstand dem Flussufer. Sofort umfängt einen wieder die eindrückliche Stille, die nur vom Rauschen des Wassers gebrochen wird. Unterhalb des ehemaligen Bades Heustrich mündet der Weg in das Talsträsschen. Die mineralienhaltige Schwefelquelle wurde 1770 gefasst. Um 1880 erlebte das für die Linderung von Magen- und Rheuma-Erkrankungen berühmte Bad seine Glanzzeit. Der 1. Weltkrieg und ein Brand im Jahr 1932 leiteten seinen Niedergang ein. Ein Neubau dient heute als Heim für behinderte Jugendliche. Von der Brücke nach Heustrich folgt man dem Strässchen, das zugleich als Veloroute dient, schwenkt aber auf der Rossweid zum Niesenfuss um und erreicht über Hasli den Hauptort des Niedersimmentals, das an der Simme gelegene Wimmis.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Frutigen - Reichenbach - Mülenen - Heustrich - Wimmis

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Literatur

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 253T Gantrisch

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Asphalt (28%)
  • Strasse (3%)
  • Pfad (20%)
  • Wanderweg (49%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.