|

Bergfrühling Engstlige

Auf einen Blick

  • Start: Adelboden, Halstestelle Oey
  • Ziel: Engstligenalp
  • mittel
  • 11,69 km
  • 4 Std. 10 Min.
  • 750 m
  • 1963 m
  • 1232 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Ab Busstation Oey unterhalb des Dorfes Adelboden, marschieren wir los, dem glasklaren Wasserlauf der «Entschlige» entlang. Unser Blick bereits Richtung Engstligenalp, mit deren imposanten Wasserfällen. Unser erstes Ziel, der untere Wasserfall - beeindruckend! Ab hier schlängeln wir in zahlreichen Kehren um Felsbänder aufwärts. Beeindruckend die Passage beim oberen Wasserfall, wir spüren die Gischt hautnah. Der Bergweg führt uns weiterhin aufwärts, bis auf die Hochebene der Engstligenalp. Hier oben ist der Bergfrühling besonders intensiv. Der Wildstrubel, das Tschingellochtighorn und Stäghorn auf der einen Seite, die Ausblicke ins Engstligental auf der Anderen, die Engstligenalp ein Kraftort!

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Adelboden Oey – Unter dem Birg – Engstligenalp – Rundweg zum Lägerstein - Engstligenalp

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinreise: Mit der Bahn bis Frutigen. Anschliessend per Bus bis Aldeboden Haltestell Oey

Rückreise: Ab der Engstligenalp mit der Luftseilbahn. Von der Talstation per Bus nach Adelboden und weiter nach Frutigen

Karten

Swisstopo Wanderkarte 263T Wildstrubel 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Informationen

Swisstopo Wanderkarte 263T Wildstrubel 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Wegbelag

  • Strasse (7%)
  • Wanderweg (37%)
  • Unbekannt (57%)

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.