|

Auf den Spuren der Säumer

Auf einen Blick

  • Start: Gadmen
  • Ziel: Sustenpass
  • mittel
  • 10,25 km
  • 4 Std. 10 Min.
  • 1190 m
  • 2261 m
  • 1170 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Durch den Bau der Strasse über den Sustenpass war der Saumweg auf der Berner Seite des Sustenpasses irgendwann teilweise zerfallen, überwachsen und somit nicht mehr begehbar. In den Jahren 1992/93 wurde ein fünf km langes Wegstück zwischen dem Steingletscher und Gadmen instandgesetzt. Dieser Teil bildet den ruhigsten und schönsten Abschnitt der abwechslungsreichen und attraktiven Wanderung am höchsten Strassenpass des Berner Oberlandes.

Bei der Bushaltestelle in Gadmen geht man die Strasse Mühleschlucht zum Gadmerwasser hinab und über die Brücke zur Wegkreuzung Farlouiwald. Wir zweigen links ab und nehmen die Forststrasse weiter bis kurz nach dem Camping Obermad bei Eynollen, wo wir die Bachseite wieder wechseln. Nördlich des Gadmerwasser und südlich der Sustenpassstrasse gehen wir weiter bis zur Wegkreuzung Saageli / Hindertritt. Nach rechts geht es entlang des Baches (der nun Steiwasser heisst) bis Underwasser, wo man über eine Brücke wieder auf die Südseite des Baches wechselt. An den Alphütten Wyssemad vorbei, wechseln wir bei der Wegkreuzung P.1615 wieder die Bachseite und wandern auf dem renovierten Saumweg bis nach Steingletscher, wo wir das erste Mal seit Beginn der Wanderung wieder auf die Sustenpassstrasse treffen. Auf dem ausgeschilderten Wanderweg über Stöölweng geht es weiter aufwärts die Passstrasse zweimal kreuzend bis zur Bushaltestelle beim Westportal (P.2223) des Scheiteltunnels auf dem Sustenpass. Wer möchte kann von Stöölweng einen kurzen Abstecher zum Ufer des Steinsees machen oder bis hinauf zur Passhöhe auf 2259 m.

Allgemeine Informationen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: mit dem Bus ab Bahnhof Meiringen über Innertkirchen bis Gadmen

Rückreise: von der Passhöhe Sustenpass (2223 m) mit dem Bus zum Bahnhof Meiringen

Literatur

Wanderbuch Berner Oberland der Berner Wanderwege

Karten

Swisstopo Wanderkarte 255T Sustenpass 1:50’000

Weitere Informationen

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Strasse (8%)
  • Asphalt (1%)
  • Wanderweg (41%)
  • Pfad (50%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Berner Wanderwege, Autor: Markus Schluep

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.