|

Ins malerische Üschenetal

En bref

  • Lieu de départ: Kandersteg/Allmenalp
  • Destination: Kandersteg
  • moyen
  • 7,60 km
  • 2 heures 15 minutes
  • 150 m
  • 1795 m
  • 1174 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Meilleure période

Das Üschenetal bei Kandersteg ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber und Geniesser. Das stille Hochtal wird einzig landwirtschaftlich genutzt. Es liegt am Weg von der Aussichtskanzel Allmenalp in die Talebene von Kandersteg. Kaum Hartbelag.

Hoch über dem Talboden, oberhalb von fast senkrechten Felswänden, liegt die Allmenalp. Nur wer absolut schwindelfrei ist, erreicht sie zu Fuss: Ein als anspruchsvoll klassierter Klettersteig führt über Fluhbänder, Hängeseile und Nepalstege in die Höhe. Bequemer lässt sich der Wanderweg-Ausgangspunkt mit der Seilbahn erreichen. Die Talstation befindet sich 15 Gehminuten südwestlich des Bahnhofs Kandersteg am Wanderweg Richtung Eggeschwand. Von der Bergstation Allmenalp geniesst man einen herrlichen Tiefblick auf Kandersteg und zum Oeschinensee. Auf breitem Kiesweg geht es in mässigem Anstieg zunächst in einem breiten Bogen zur gegenüberliegenden Hangseite, danach auf aussichtsreichem Höhenweg in leichtem Auf und Ab durch Bergwald und über Alpweiden. In der Höhe zeigen sich die schroff gezackten Felstürme der Lohnergruppe, voraus liegen Fisistock und Altels. Bei Ryharts beginnt sich das Kiessträsschen zu senken und führt mit angenehmem Gefälle ins Üschenetal. Bald schon öffnet sich die Sicht in das weite, malerische Hochtal. Beim Alpstafel Schwymbödi zweigt die Route vom Kiessträsschen ab und führt entlang einer aus Steinen aufgeschichteten Trockenmauer quer über die Alpweide nach Usser Üschene (Pkt. 1548) hinunter. Alternativ kann die Wanderung aber auch auf dem Kiessträsschen bis Usser Üschene (Pkt. 1595) fortgesetzt werden. Während des Alpsommers ist dort ein einfaches Bergrestaurant geöffnet; auf asphaltierter Alpstrasse oder quer über die Weide gelangt man zurück zur ursprünglichen Route. Etwas steiler geht es nun auf zuweilen schmalem Pfad nach Eggeschwand hinunter, von dort der Kander entlang zum Pfadfinderzentrum, weiter zur Talstation der Allmenalpbahn und schliesslich zum Bahnhof Kandersteg.

Informations générales

Itinéraire

Kandersteg/Allmenalp - Ryharts - Usser Uschene - Kandersteg

Consignes de sécurité

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Équipement

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Littérature

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Kurzwanderungen, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Plans

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 263T Wildstrubel, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Plus d'informations

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Revêtement routier

  • Sentier (32%)
  • Wanderweg (29%)
  • Asphalte (39%)

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.