|

GFW 32 - Zauberhaftes Seefeld

En bref

  • Lieu de départ: Habkern
  • Destination: Innereriz, Säge
  • moyen
  • 12,18 km
  • 4 heures 15 minutes
  • 630 m
  • 1694 m
  • 1039 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100
Habkern–Seefeld–Grünenbergpass–Eriz

Die Wanderung beginnt im Dorf Habkern, das einen Falken im Wappen trägt. Der Weg zieht sich in Kehren den Wald hinauf zur Chromatta und weiteren bewirtschafteten Alpen. Bergblumen und saftiges Gras sorgen hier für chüschtigen Bergkäse. Ein letzter Aufstieg – und auf gut 1500 m ü. M. ist ein Plateau in Sicht. Das Seefeld ist der westliche Teil des Naturschutzgebietes Hohgant- Seefeld. Die Landschaft ist geprägt von Mooren, Alpweiden, Bergwald und Karrenfeldern. Der Weg führt durch zauberhafte kleine Täler und über weiche Matten. Der Blick schweift zu den mächtigen Oberländer Gipfeln: Wetterhorn, Schreckhorn, Finsteraarhorn, Fiescherhörner, Eiger, Mönch und Jungfrau. Und schon ist man auf dem Grünenbergpass am Fuss des Hohgant angelangt. Von dort geht es nordwärts hinunter.

Informations générales

Consignes de sécurité

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg.

Équipement

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Plus d'informations

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Revêtement routier

  • Route (11%)
  • Wanderweg (52%)
  • Sentier (36%)

Météo

Que voulez-vous faire ensuite?
Télécharger GPX

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.