|

Yvonne Moore & Mat Callahan

In 7 Tagen

Auf einen Blick

Working Class Heroes: A History of Struggle in Song
Die in USA und der CH vielgelobten Musiker, Bandleader und Autoren Mat Callahan und Yvonne Moore singen Lieder aus ihrem brandneuen Album «Working-Class Heroes», einer Sammlung von amerikanischen Arbeiter- und Vorkriegsfolksongs, die sie für ein heutiges Publikum wiederbelebt haben. In ihrem Programm spielt das Duo Lieder, die sowohl von Volkskanon-Schwergewichten als auch von weniger bekannten, aber ebenso begabten Songwritern geschrieben wurden, und erklärt deren Bedeutung, Kontext und Geschichte. Das neue Album ist schlicht, schön und emotional fesselnd. Es enthält – zusammen mit dem begleitenden Liederbuch – ein Stück amerikanische Geschichte und erzählt von Frauen und Männern, die (manchmal buchstäblich) ihr Leben für Streik, Revolte und Emanzipation der Arbeiterklasse hergaben. Zu den Helden, die im Programm vorgestellt werden, gehören Sarah Ogan Gunning, Ralph Chaplin, Woody Guthrie, Ella May Wiggins, Joe Hill, Paul Robeson, John Handcox, Aunt Molly Jackson, Jim Garland und anonymere proletarische Songwriter, deren Namen vergessen, aber ihre Worte verewigt wurden. Lasst euch von der Musik und den Geschichten der Arbeiterklasse bewegen!

Türöffnung: 18.30 Uhr

Termine im Überblick

März 2020

Allgemeine Informationen

Zielgruppe
  • Offen für alle
Preisinformationen

Fr. 26.-

Vergünstigung von 30% mit der Kulturlegi Kt. Bern oder einem gültigen Student_innen- oder Lehrlingsausweis

Veranstalter

Kontakt
Allmendstrasse 14
3600  Thun
Tel.: 033 222 73 91
E-Mail: home@mokka.ch


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.