|

Roméo et Juliette, Wien 2017

In 10 Tagen

Auf einen Blick

Oper in fünf Akten von Charles Gounod
Der Shakespeare-Klassiker aus der Wiener Staatsoper glänzte 2017 in der Inszenierung von Jürgen Flimm mit prominenter Besetzung. Unter der musikalischen Leitung von Plácido Domingo ist die russische Sopranistin Aida Garifullina in ihrem Rollendebüt als Juliette zu sehen, den Roméo gibt der peruanisch-österreichische Tenor Juan Diego Flórez. Juan Diego Flórez brillierte als Roméo, liess speziell vor der Pause stimmliche Zurückhaltung walten und legte schlussendlich eine vorbildliche Sterbeszene hin. Ihm zur Seite agierte eine neue Juliette von besonderem Format: Darstellerisch überzeugend, ist Aida Garifullina mit einem strahlend starken Sopran ausgestattet, der keine Zweifel an Julias Kraft liess.

Termine im Überblick

Februar 2020

Allgemeine Informationen

Zielgruppe
  • Offen für alle
Veranstalter

Kontakt
Aarestrasse 2
3600 Thun
Tel.: +41 (0)33 222 22 88


Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.