|

Eröffnungsabend Schweizer Künstlerbörse 2023 mit Mike Müller

In 21 Tagen

Auf einen Blick

Am Mittwoch, 19. April startet die Schweizer Künstlerbörse 2023 mit dem Eröffnungsabend im Kultur- und Kongresszentrum Thun. Mike Müller wird im Rahmen dieses Abends sein Stück «Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer» im Schadausaal aufführen. In der Komödie treffen sich drei zerstrittene Geschwister wegen einer Erbangelegenheit vor Gericht. Diese und zahlreiche weitere Figuren verkörpert der vielseitige Schauspieler und Autor als virtuose, hochamüsante und absurde One-Man-Show.

Mike Müller wurde 2022 mit einem «Schweizer Preis Darstellende Künste» ausgezeichnet. Die Schweizer Künstlerbörse ist Promotionspartnerin der vom BAK vergebenen Preise und freut sich, Mike Müller am Eröffnungsabend eine Plattform bieten zu dürfen.

Ab 18:30 Uhr lädt die Schweizer Künstlerbörse im Foyer des KKThun zum Apéro. Begleitet wird er von den Grussworten von Herrn Martin Schlup (Präsident des Grossen Rats des Kantons Bern), Frau Katharina Ali-Oesch (Gemeinderätin Stadt Thun) und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Politik. Durch diesen ersten Teil des Abends führen unsere «Special guests», die Gnunns der Westschweizer Theatergruppe The Big Bang Company. Gnunns sind quirlige Dämon*innen, die gerne tanzen, lachen und allerlei Schabernack betreiben.

Um 20:00 Uhr heisst es dann im Schadausaal «Bühne frei für Mike Müller!». Vorstellungsende ist ca. 21:30 Uhr.

Termine im Überblick

April 2023

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.